17.04.2024

Digitalisierung – Wir brauchen das!

Wir sind besorgt, dass Sachsen-Anhalt beim Digital-Ranking des Branchenverbandes Bitkom bundesweit nur den vorletzten Platz belegt hat.

„Die Digitalstrategie für Sachsen-Anhalt entfaltet offensichtlich keinerlei Wirkung für unser Land. Die Landesregierung und das eigentlich zuständige Digitalisierungsministerium müssen endlich vom Planen ins Umsetzen kommen“, so Sebastian Striegel, digitalpolitischer Sprecher der grünen Landtagsfraktion.

„Sachsen-Anhalt hat nur 29 Prozent der digitalen Verwaltungsleistungen des Onlinezugangsgesetzes umgesetzt und belegt damit den letzten Platz, während im Länderdurchschnitt 35 Prozent der Behördenleistung digitalisiert sind. Auch nur 23 Prozent der Haushalte sind hier an das Glasfasernetz angebunden. Damit liegt Sachsen-Anhalt beim Glasfaserausbau unter dem Länderdurchschnitt von 29 Prozent und rangiert im bundesweiten Vergleich nur auf Platz 13 bei der digitalen Infrastruktur. Statt sich um eine teure Plakatkampagne zu kümmern, sollte das Augenmerk auf tatsächlich verlegte Glasfaserverbindungen gerichtet werden“, bilanziert Striegel die Befunde des Bitkom Digitalrankings der Bundesländer 2024.

Yves Rackwitz

Mitarbeiter für Pressearbeit, Social Media und Veranstaltungsmanagement